Zeitzeichen

Zeitzeichen: Die Zeiger einer Uhr stehen auf fünf vor zwölf

Herr Mosekund, beunruhigt durch Berichte über den bedenk­lichen Zu­stand der Welt, wollte den Mit­men­schen etwas Alar­mieren­des ins Stamm­buch schrei­ben. Er machte sich auf den Weg zum Bahn­hof, weil er dort die meis­ten Zu­hörer anzu­tref­fen hoffte.
Kaum angekommen, fragte ihn ein Mann mit Roll­koffer, wie spät es sei.
»Es ist fünf vor zwölf!«, don­nerte Herr Mose­kund.
»Oh, dann habe ich ja noch Zeit«, sagte der Mann erfreut und ging zu einem Imbiss­stand.
Herr Mosekund blieb ver­blüfft zurück. Viel­leicht ist es doch noch nicht so schlimm, dachte er und holte sich erst ein­mal einen Kaffee.

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.