Zauberlehrling

Zauberlehrling: Zylinder und Zauberstab - mit einem Feuerblitz kommen Herz- und Pik-Ass zum Vorschein Herr Mosekund besuchte einen Freund, der ihn zu einer kleinen Vor­füh­rung ein­ge­laden hatte. Seit Kurzem befasste sich der Freund mit der Zauberei und wollte nun seine ersten Kunst­stücke demon­strieren. Gleich zu Beginn werde er eine Kaffee­kanne, eine Heiz­decke und seinen Kanarien­vogel ver­schwin­den und wieder erschei­nen lassen, kün­digte er an.
Das Verschwindenlassen klappte rei­bungs­los. Bei der Rück­kehr der Objekte gab es aller­dings ein paar Schön­heits­fehler. Die Heiz­decke war nun gefie­dert, die Kanne hatte statt der Tülle einen Schna­bel, und am Hinter­teil des Vogels hing ein Stecker. Konster­niert schaute der Freund auf das Ergebnis.
»Wie schon Hermann Hesse tref­fend fest­stellte«, ver­suchte es Herr Mose­kund mit einem Trost: »Jedem Zauber wohnt ein Anfang inne!«

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.