Weniger ist mehr

»Was haben Sie sich denn fürs neue Jahr vor­ge­nom­men?«, fragte ein Be­kann­ter Herrn Mose­kund.
»Eigentlich sehr viel«, ant­wor­tete Herr Mose­kund, »aber dann habe ich die Zahl der Vorsätze redu­ziert. Erst auf fünf, dann auf drei, und am Ende ist einer übrig ge­blieben.«
»Nur ein einziger guter Vorsatz?«, fragte der Be­kannte. »Ist das nicht etwas wenig?«
»Mag sein«, erklärte Herr Mose­kund, »aber es ist genau so wenig, dass ich nach­her nicht allzu ent­täuscht bin.«

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.