Schlagwort: Kultur

Herr Mosekund hatte eine Soiree be­sucht und war noch mit dem Ver­arbei­ten der zahl­rei­chen Ein­drücke be­schäf­tigt, als ein Be­kann­ter ihn an­sprach: »Wie an­regend, nicht wahr?«…

Vorausschauend hatte sich Herr Mose­kund im Fern­seh­pro­gramm die Aus­strah­lung einer anti­ken Tra­gi­komö­die auf dem The­ater­kanal an­ge­kreuzt. Als der Nach­mit­tag heran­ge­naht war, konnte er kaum einen…

Am Tag nach einer Theaterpremiere traf Herr Mose­kund einen Nach­barn. »Man liest ja«, sagte dieser, »ver­nich­tende Kritiken.« »Ach, für mich war es ein durch­aus gelun­ge­ner…

Das Institut für Trübsinn hatte zum Tag der offenen Tür ein­ge­laden. An einem wolken­ver­han­ge­nen Morgen zog Herr Mose­kund seinen grauen Anzug an. Er legte die…

Nach einem Kaufhaus­bummel wollte sich Herr Mose­kund gerade auf den Heim­weg be­geben, als er auf der Roll­treppe ange­rempelt wurde. Er taumelte, die Einkaufs­tüten rutsch­ten ihm…

An sich selbst hatte Herr Mose­kund ein nicht uner­heb­liches Spon­tanei­täts­defizit beob­achtet. Er suchte Rat bei einem Freund. Der führte mit ihm ein aus­führ­liches ana­ly­tisches Ge­spräch…

Äußerst ärgerlich fand es Herr Mose­kund, dass auf den Feuille­ton­seiten seiner Zei­tung Kultur­ver­anstal­tun­gen nur noch in Super­lati­ven be­schrie­ben wurden. Alles musste über­ragend, hoch­wertig, erst­klassig, einzig­artig…

Aus Neugier hatte Herr Mosekund aus dem breiten Angebot an natur­verherr­lichenden Freizeit­magazinen ein Erzeugnis ausge­wählt und einen der darin empfohlenen Ausflugs­tipps befolgt. Oh, wie war…

Als seine Lieblingszeitung zum Tag der offenen Tür einlud, besuchte Herr Mosekund auch das Feuilleton-Ressort. Auf dem Tisch entdeckte er Bücher mit dem Aufdruck »Lese­exemplar«.…