Schlagwort: Behörden

Herr Mosekund war dem Gedan­ken näher­ge­tre­ten, ins ent­legene Aus­land zu reisen, und be­mühte sich, alle Even­tua­li­tä­ten recht­zeitig zu klären. Immer wieder begab er sich zur Botschaft des Landes,…

Herr Mosekund bekam Post von der Zen­tra­len Erfas­sungs­stelle für illoya­les Ver­halten. Es war der jähr­liche Frage­bogen. Gewis­sen­haft machte er sich an die Arbeit. »Waren Sie im vergan­ge­nen Jahr…

Um sich den­ Zuständen zu wider­setzen und unter dem Eindruck einer Bro­schüre mit dem Titel »Empört euch!«, hatte Herr Mose­kund be­schlos­sen, einen Tag des Zorns ein­zu­legen. Er machte sich früh­morgens auf…

Vormittags suchte Herr Mosekund einen Arzt auf und ver­brachte zwei Stunden im Wartezimmer. Mittags wollte er eine tele­fo­ni­sche Aus­kunft ein­holen und landete in einer schier un­end­lichen…

Immer wieder empörte sich Herr Mose­kund beim Spa­zier­gang über die Unart, Weih­nachts­bäume außer­halb der vor­ge­schrie­be­nen Sammeltermine auf die Geh­wege zu werfen. Er ver­fasste Ein­gaben an…

Gerade hatte sich Herr Mose­kund behag­lich in seinem Lese­sessel ein­ge­rich­tet, um das wöchent­lich erschei­nende Amts­blatt zu stu­die­ren, als eine kleine Nach­richt ihn außer Fas­sung ge­raten ließ: »Mit um­fang­reichen…

Als Herr Mosekund Anfang Januar in der Fern­seh­zeit­schrift einen Film als »das TV-Highlight des Jahres« emp­foh­len fand, schrieb er einen Brief an das Zentral­amt für Pro­gramm­fragen: »Sehr ge­ehrte…

Das Institut für Trübsinn hatte zum Tag der offenen Tür ein­ge­laden. An einem wolken­ver­han­ge­nen Morgen zog Herr Mose­kund seinen grauen Anzug an. Er legte die…

Als man im März die Sommerzeit ein­ge­führt hatte, war Herr Mose­kund empört: Wie kamen sie dazu, ihm die Nacht um eine Stunde zu ver­kür­zen? Er…

Herr Mosekund, ein begnade­ter Lang­schläfer, hatte von der Behörde eine Auf­­forde­rung zur Teil­nahme an der Früherkennung erhal­ten. In der fol­gen­den Woche um acht Uhr möge…