Subversives Blatt

Herr Mosekund hatte eine Zeitung abonniert, die er mit wachsendem Interesse las. Sie attackierte das System, scherte sich nicht um Autoritäten und setzte sich kühn über Konventionen hinweg. Gewisse Mängel in Rechtschreibung und Grammatik, die Herrn Mosekund anfangs unangenehm berührt hatten, sah er nach einiger Zeit mit anderen Augen. In sein Tagebuch notierte er eines Abends: »Vorzügliches Blatt. Konsequent subversiv bis hin zur Orthografie.«

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.