So oder so

Von vorn herein hat das nichts mit der Rechtschreibreform zu tun: Zwei Haustüren

»Diese Rechtschreibreform hat alles durch­ein­ander­gebracht, das war von Anfang an klar!«, schimpfte ein Bekann­ter, mit dem Herr Mose­kund auf dem Weg zu einer Feier war.
»Nun«, wandte Herr Mose­kund ein, »man konnte nicht von vorn­herein wissen, dass ein solches Chaos …«
»Ach, nehmen wir doch nur dieses Bei­spiel!«, ereiferte sich der Bekannte. »Von vorn­herein. Zusam­men oder aus­ein­ander?«
»Kommt ganz darauf an«, ant­wor­tete Herr Mose­kund.
»Worauf?«, wollte der Bekannte wissen.
»Darauf, was Sie meinen«, erwiderte Herr Mose­kund, wäh­rend sie am Ziel ange­kom­men waren. »Dieses Haus hier hat zwei Ein­gänge, einen vorne, einen hinten. Wel­chen neh­men wir?«
»Woher soll ich das wissen?«
»Ich denke«, sagte Herr Mose­kund, »wir rätseln nicht lange, sondern gehen von vorn­herein von vorn herein.«

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.