Scherenschnitt

Friseur-Werkzeuge: Verschiedene Scheren und Kämme in einer Lederhülle

Herr Mosekund hatte seinen Friseur auf­ge­sucht und führte mit ihm wie immer ein gehalt­volles Gespräch.
»Neulich«, erzählte Herr Mose­kund, »nahm ich wieder einmal meinen Luther zur Hand und fand seine vor­treff­liche Maxime ›Iss, was gar ist …‹«
»…, trink, was klar ist, red, was wahr ist!«, setzte der belesene Friseur fort und geriet, wäh­rend er begeis­tert gesti­ku­lierte, mit der klap­pern­den Schere in bedenk­liche Nähe zu Herrn Mose­kunds Ohr.
»Und ich möchte aus gegebe­nem An­lass hin­zu­fügen«, sagte Herr Mose­kund, »schneid nur, was Haar ist!«

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.