Kulturschock

»Nun«, fragte ein Freund Herrn Mose­kund, »wie geht es Ihnen?«
Herr Mosekund strahlte und ant­wor­tete un­er­wartet eupho­risch: »Freude schö­ner Göt­ter­funken …«
»Alles in Ordnung, Herr Mose­kund?«, unter­brach der Freund miss­trauisch.
»Alle Menschen werden Brüder!«, dekla­mierte Herr Mose­kund be­geis­tert und hieb dem Freund auf die Schulter.
»Um Himmels Willen«, rief der Freund be­sorgt, »sind Sie krank?«
»Nein«, schrie Herr Mose­kund ent­hemmt, »ich war im Urlaub. Sie glau­ben gar nicht, was so eine Luft­ver­ände­rung aus­macht. Seit­dem habe ich nur noch diesen Schil­ler im Kopf: Seid um­schlun­gen, Mil­lio­nen, diesen Kuss der ganzen Welt!«
»Mein Gott«, rief der Freund und wich ent­setzt zurück, »wo waren Sie nur?«
»Im Odenwald, mein Lieber, im Oden­wald!«

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.