Jetzt geht’s los!

Nach dem Wahlkampf: Ein Papierkorb an der Bushaltestelle - überfüllt mit abgerissenen und zerknüllten Wahlplakaten
© mosekund

Am Tag nach der Wahl machte sich Herr Mose­kund auf den Weg in die Stadt. Er zog einen Hand­wagen hinter sich her, be­laden mit Wahl­kampf­mate­rial ver­schie­den­s­ter Parteien, das er wochen­lang gesam­melt hatte. Auf dem Markt­platz an­ge­kom­men, baute er einen alten Cam­ping­tisch auf, legte die Wahl­werbung zur An­sicht aus und skan­dierte den Slogan »Jetzt geht‘s lohos!«
»Was soll das?«, fragte ein Poli­zist streng.
»Wahlkampf«, antwortete Herr Mose­kund.
»Der ist doch endlich vorbei«, er­widerte der Poli­zist. »Also räumen Sie diesen Müll weg!«
»Müll?«, fragte Herr Mose­kund mit einer ge­wis­sen Schärfe in der Stimme. »Und was heißt hier ›end­lich‹? Finden Sie nicht auch, dass diese Mate­ri­a­lien ab sofort viel inter­es­san­ter sind als vor der Wahl?«

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.