Gutartiges Syndrom

­Erkennt der Hautarzt durch diese Lupe ein Palindrom?Herr Mosekund hatte sich zur Vor­sorge­unter­suchung beim Haut­arzt ein­ge­funden. Wäh­rend dieser mit der Haut­arzt­lupe akri­bisch die Ober­fläche seines Patien­ten in­spizierte, suchte Herr Mose­kund das Ge­spräch.
»Nun …«, begann Herr Mose­kund.
»Oh, ein kleines Palindrom!«, unter­brach ihn der Haut­arzt.
»Nun, neulich«, setze Herr Mose­kund leicht ver­un­sichert ein zwei­tes Mal an, »sah ich im Bau­markt vor einem Lager­regal einen Rentner mit seinen zwei netten Neffen.«
»Sapperlot, das wimmelt ja nur so vor Palin­dro­men!«, warf der Arzt ein.
Um Himmels Willen, dachte Herr Mose­kund er­schro­cken, das fehlte noch! Als die Unter­suchung vorüber war, fragte er: »Diese Palin­drome, sind sie be­denk­lich? Muss das ope­riert werden?«
»Ach was«, erwiderte der Haut­arzt, »machen Sie sich keine Sorgen. Die sind abso­lut gut­artig.«
»Aha«, sagte Herr Mosekund.

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.