Abgefüllt

Angst vorm Verdursten? Viele Mineralwasserflaschen, im Kreis aufgestellt und von oben fotografiertHerr Mosekund sah immer mehr Leute auf den Straßen, die sich krampf­haft an eine Flasche mit­ge­führ­ten Was­sers klam­mer­ten. Als er auch noch einen Auf­satz über die Ge­fah­ren der De­hydrie­rung gerade bei nicht mehr ganz jungen Men­schen ge­lesen hatte, über­kam ihn eine bis dahin un­ge­kannte Angst vorm Verdursten. Am besten, dachte er, ich nehme ab sofort immer einen ganzen Kasten Mine­ral­was­ser mit, bevor ich unter­wegs kolla­biere.
Die ersten hundert Meter seines nächs­ten Spa­zier­gangs waren noch ganz er­träg­lich, aber dann machte sich ein ge­wis­ser Kräfte­ver­schleiß be­merk­bar. Nach fünf Mi­nu­ten öff­nete er die erste Flasche – nach einer Stunde müh­seli­ger Schlep­pe­rei war der Kasten ge­leert.
Gut, dass ich so viel Wasser dabei hatte, dachte Herr Mose­kund, sonst wäre ich nicht so weit ge­kommen.

Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.