Monat: Juni 2018

Herr Mosekund stand am Bahn­hof, um den Zug­ver­kehr zu beob­achten, als er eine ältere Dame sah, die sich mit einem großen Koffer ab­mühte. Herr Mose­kund…

­Herr Mosekund hatte sich zur Vor­sorge­unter­suchung beim Haut­arzt ein­ge­funden. Wäh­rend dieser mit der Haut­arzt­lupe akri­bisch die Ober­fläche seines Patien­ten in­spizierte, suchte Herr Mose­kund das Ge­spräch. »Nun …«, begann…

Herr Mosekund war dem Gedan­ken näher­ge­tre­ten, ins ent­legene Aus­land zu reisen, und be­mühte sich, alle Even­tua­li­tä­ten recht­zeitig zu klären. Immer wieder begab er sich zur Botschaft des Landes,…

»Ach, Herr Mosekund«, freute sich eines Abends ein Nach­bar, als Herr Mose­kund mit einem Ruck­sack auf dem Rücken heim­kehrte. »Wo waren Sie denn?« »Gestern wandelte…

Seit Jahren war Herr Mose­kund der Schrift­führer seiner Stamm­tisch­runde. Akri­bisch führte er Buch über die Stamm­tisch­gespräche. Nach Ein­sicht in die Unter­lagen kam es zu einer…