Monat: August 2017

»Was ist denn mit Ihnen pas­siert?«, fragte ein Be­kann­ter Herrn Mose­kund erschro­cken und wies auf dessen von Schwel­lun­gen leicht ent­stelltes Ge­sicht. »Eine Infek­tion?« »Nein, bewahre«,…

»Immer diese Anglizismen!«, rief Herr Mose­kund ärger­lich, als er auf der Park­bank saß und in seiner Zei­tung blät­terte. »Können Sie mir viel­leicht sagen, was High­light…

Herr Mosekund, beunruhigt durch Berichte über den bedenk­lichen Zu­stand der Welt, wollte den Mit­men­schen etwas Alar­mieren­des ins Stamm­buch schrei­ben. Er machte sich auf den Weg…

Herr Mosekund hatte einen Verein zur Rettung vom Aus­ster­ben bedroh­ter Konjunktive gegrün­det und setzte sich uner­müd­­lich für deren Ver­brei­tung ein. Zu diesem Zwecke führte er…

Herr Mosekund hatte seinen Friseur auf­ge­sucht und führte mit ihm wie immer ein gehalt­volles Gespräch. »Neulich«, erzählte Herr Mose­kund, »nahm ich wieder einmal meinen Luther…

Herr Mosekund geriet mit einem Freund, der ihn besuchte, in eine Aus­ein­ander­set­zung, die sich derart ins Hitzige steigerte, dass nicht mehr jede Formu­lie­rung mit Bedacht…

Als Herr Mosekund immer unzu­friede­ner wurde, beschloss er, die staat­liche Zufrie­den­heits­garan­tie in An­spruch zu neh­men. Der Beamte in der zustän­di­gen Be­hörde lachte herz­lich und ver­wies…

Im Aushang hatte Herr Mose­kund ge­lesen, dass die Haus­gemein­schaft einen Garten­pavil­lon errich­ten wollte. Am Tag des Arbeits­ein­satzes mel­dete er sich beim Orga­ni­sa­tor. »Wo möch­ten Sie ein­ge­setzt wer­den?«,…